Kreis der weisen wilden Frauen - Schamanisch inspiriert Leben und Heilen

 

Eine Ausbildung für Frauen. Start Februar 2018

 

  • Verbinde dich mit Feuer, Wasser, Erde, Luft
  • Lass dich von helfenden Wesen anderer Welten leiten
  • Erkenne Botschaften von Pflanzen, Tieren, Steinen ...
  • Schöpfe Kraft aus deinen Träumen

 

Im Kreis befinden wir uns alle auf einer Ebene. Keine hat mehr Macht als eine andere. Der Kreis schafft einen Raum, in dem wir wir selbst sein können, unsere Stärke entwickeln und zeigen können.

Das Wissen aus schamanischen Kulturen erlaubt uns, Überholtes loszulassen und unser Leben bewusster zu gestalten.

Die Erkenntnisse der neuen Wissenschaften (Quantentheorie, Epigenetik, Neurobiologie etc.) helfen unserem Verstand, sich auf die vielen ungewöhnlichen Möglichkeiten einzulassen.

Wir nutzen schamanische Methoden wie Trance, Lieder, Tänze u.v.m. Dabei ist es wichtig, dass wir wissen,dass wir mit allem verbunden, also ein Teil der Schöfpung sind und Verantwortung für sie tragen. 

Du kannst in der Ausbildung lernen, deine Energie zu erhöhen und deine Wahrnehmungsfähigkeit zu erweitern.

Die Ausbildung findet an sechs Wochenenden pro Jahr statt und dauert zwei Jahre. Der Beginn ist am 24.-25. Februar 2018.  

 

Ausführliche Beschreibung der Ausbildung hier

 

Für Fragen stehe ich gerne zur Verfügung: 0221-45 35 90 50

 

 

 

Schamanische Heilweisen

 

Überall auf der Welt gab oder gibt es noch Heilerinnen und Heiler, die in ihrer Arbeit direkt mit dem Göttlichen kommunizieren, sich also Wissen aus einer Sphäre holen, die hinter unserer alltäglichen Realität liegt. Das Wort "Schamane" kommt aus dem Tungusischen und ist zu einem Wort geworden, das heute stellvertretend für viele genaue einzelne Berufsbezeichnungen steht (HeilerIn, Wanderer zwischen den Welten, Wissende, Tanzende etc.).

  

 

Schmanisches Heilen bei uns

Auch in Europa gab es eine Heiltradition, die auf der Verbindung mit dem Göttlichen und dem Wissen darum, dass die Realität viele Facetten hat, basierte. Unser wissenschaftlich orientiertes Weltbild hat diese Art der Heilkunde verdrängt, doch heute können wir von anderen Völkern (von Sibirien über Nord- und Südamerika bis nach Hawaii) wieder Methoden in dieser Art zu heilen erlernen.

 

 

 

Schamanische Methoden sind sehr unterschiedlich, sie können sehr unauffällig daherkommen oder ein großes Ritual sein. Mir ist es sehr wichtig, dass meine Patientinnen und Patienten aktiv an der schamanischen Arbeit teilnehmen. Im Gegensatz zu den Gepflogenheiten in Stammesgesellschaften reise ich nicht für Sie in andere Welten und teile Ihnen das Ergebnis mit, sondern Sie "reisen" selbst und ich begleite Sie durch Ihre eigenen Bilder. Die Reise kann von der Trommel begleitet werden oder nicht.

  

 

Einige schamanische Techniken:

  • Reisen in die nicht-alltägliche Wirklichkeit
  • Emotionale Trennung bei Beziehungsproblemen (PartnerIn, ChefIn, Mutter...)
  • Seelengeleit für Verstorbene und Kontakt zu Verstorbenen, auch zu ungeboren verstorbenen Kindern
  • Rückholung von Seelenfacetten
  • Extraktion fremder Energien
  • Hausreinigungen
  • Rituale zu wichtigen Lebensstufen
Naturheilpraxis Dr. phil. Karen Laß | praxis@karen-lass.de